one sun
one world

Our success story. Since 2009.

 

  • Sunlumo arbeitet an einer Machbarkeitsstudie zu neuartigen Photovoltaikmodulen auf Basis von Polymerwerkstoffen
  • Die Grundlagenforschung zu Polymerwerkstoffen für Photovoltaikanwendungen ist erfolgreich abgeschlossen
2018
 

  • Im SolPol-4/5 Report wird die herausragende Nachhaltigkeit des Eine-Welt-Solar-Systems per Ökobilanzierung nachgewiesen
  • Studien zum Technologietransfer der entwickelten Composite Leichtbauweise in neue Anwendungsbereiche
  • Ein Kunststoff-Montagesystem für Solarkollektoren wird im Rahmen des Forschungsprojekts SolPol-4/5 entwickelt
  • Im Projekt SolPort wird mit der Prototypenfertigung von Wärmetauscher und Warmwasserspeicher aus Kunststoff begonnen
  • Das Eine-Welt-Solar-System wird im Rahmen des österreichischen Staatspreises Innovation mit dem Sonderpreis VERENA ausgezeichnet
2017
 

  • Unter dem Titel SolPort wird die Arbeit an einer Speicher- und Wärmetauscherlösung aus Kunststoff aufgenommen
  • Sunlumo stellt das Pay-Per-Heat Finanzierungsmodell PAYOUSE für Schwellen- und Entwicklungsmärkte vor
  • SolCode, eine App für Mobilgeräte wird entwickelt. SolCode dient der Steuerung und dem Monitoring der Solarwärme und Photovoltaik Elemente eines Solarsystems.
  • Das Eine-Welt-Solar-System, der erste Solarkreislauf aus bis zu 100% Polymerwerkstoffen ist realisiert
  • Erfolgreiche Nullserienfertigung einer Kunststoff Pumpengruppe im Projekt SolStream
  • Das Projekt SolarPipe - Solarwärme Kunststoffrohre - wird erfolgreich als Nullserie umgesetzt
  • Energy Globe Oberösterreich in der Kategorie Sustainable Plastics für den Eine-Welt-Solar-Kollektor
  • Green Produkt Design Award für den Eine-Welt-Solar-Kollektor, Ausstellung auf der Stockholm Design Week
2016
 

  • Der Eine-Welt-Solar-Kollektor erhält Solar Keymark-Zertifizierung
  • Deutscher Staatspreis Ecodesign für den Eine-Welt-Solar-Kollektor
  • Start des Forschungsprojekts "SolStream: Komponenten für Pumpengruppen aus Kunststoff"
  • Sunlumo erkundet im Projekt SolPol die Möglichkeit Kunststoff Solarkollektoren mit Photovoltaik zu kombinieren
  • Sunlumo begleitet Delegationsreise mit österreichischem Außenminister Sebastian Kurz nach China.
  • Projekt "SolarPipe - Solarthermie Kunststoffrohre" wird initiert
  • Mitgliedschaft im IEA-SHC Task 54: Price Reduction for Solar Thermal Systems
  • Aufnahme ins Konsortium und Übernahme der Workpackageleitung im Projekt "SolPol-4/5"
2015
 

  • Die Pilotserien des Eine-Welt-Solar-Kollektors wird produziert.
  • Sunlumo feiert Weltpremiere des Eine-Welt-Solar-Kollektors auf der Fakuma.
  • Das Forschungsprojekt SolPol-2 wird erfolgreich abgeschlossen.
  • Beim 1. Internationalen Solarforum in Bad Aussee werden die 8 Thesen zur Revolution der Solarthermie verfasst.
  • Netzwerk für Vertrieb von Simulations- und Planungssoftware wird mit Trainingspartner in Indien ausgebaut.
2014
 

  • Buero in Hangzhou, Südchina wird eroeffnet.
  • Nullserienproduktion des Eine-Welt-Solar-Kollektors wird gestartet.
  • Sunlumo wird Mitglied im IEA SHC Task 39: Solarsysteme aus Kunststoff.
  • F&E Projekte für Solarkomponenten aus Kunststoff werden gestartet.
2013
 

  • Start des F&E Projektes MidTempColl: Vakuumröhrenkollektoren für Großanlagen
  • Erstellung einer E-Mobilitäts-Studie zusammen mit einem der namhaftesten deutschen Automobilzulieferer
  • Markus Barek siedelt mit seiner Familie nach Peking, China und leitet den Standort.
  • Vertrieb von Valentin Software in China und Indien wird gestartet
  • Büro in Mumbai, Indien wird eröffnet
  • Teilnahme an internationaler Konferenz Gleisdorf Solar mit Vortrag: Solarthermie als Lifestyle Produkt
  • Begleitung von Wirtschaftsdelegation mit Österreichischer Infrastrukturministerin Doris Bures nach Indien
2012
 

  • Sunlumo expandiert und verstärkt sein Team – Abteilung für Industriedesign wird in Betrieb genommen.
  • Teilnahme bei Konferenz SME Thermal Berlin bei Podiumsdiskussion zum Thema Kunststoffe in der Solartechnik.
  • Das innovative Unternehmen nimmt erstmals als Aussteller an einer großen internationalen Energiemesse in China teil.
  • Als neues Mitglied verstärkt Sunlumo die Clusterland Oberösterreich GmbH im Kunststoffcluster und im Netzwerk Design und Medien.
  • Sunlumo hat Forschungs- und Entwicklungsarbeit für den Eine-Welt-Solar-Kollektor abgeschlossen. Für die Umsetzung dieser Innovation holt sich Sunlumo einen führenden, europäischen Maschinenbauer ins Boot.
  • Mit einem eigenen Büro in China und Indien baut Sunlumo seine Geschäftsbeziehungen und Kontakte kontinuierlich aus.
  • Seit Dezember 2011 sind Robert Buchinger und Markus Barek von DIN CERTCO anerkannte Auditoren für Solar Keymark Zertifizierungen.
  • Beratertätigkeit für einen der international größten Konzerne in China.
  • F&E Kooperationsvertrag mit einem der größten Hersteller für Solarthermie in China.
  • Start des Projektes „SolarDrain“ zum Thema Stagnationsschutz bei Großanlagen.
2011
 

  • Sunlumo erhält den Gründerpreis 2010 von der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
  • Das Unternehmen forscht nach neuen Materialien in der Kollektorproduktion.
  • Verstärkte Entwicklungsarbeit an „Solarer Prozesswärme“.
  • Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Sie übernimmt Designstudie des Eine-Welt-Solar-Kollektors.
  • Sunlumo arbeitet an Machbarkeitsstudien über den Einsatz von Massenkunststoffen in der Solarthermie im Projekt „Solar Compund“.
  • Arbeitsgruppenleitung im wissenschaftlichen Projekt „Solpol – Solarthermische Systeme aus Polymerwerkstoffen“.
  • Das Unternehmen macht immer wieder als Trendsetter auf dem Green Technology-Forschungs- und Entwicklungssektor auf sich aufmerksam.
  • Teilnahme bei Delegationsreise mit Schweizer Präsidentin bei EXPO in Shanghai.
2010
 

  • Sunlumo Technology GmbH eröffnet im Technologiezentrum in Perg
  • Intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit am Eine-Welt-Solar-Kollektor wird gestartet
2009